Fördergeld für Sicherheit

Fördergeld für Sicherheit am Hauseingang

RC 2 geprüfte Sicherheit

Die Bundesregierung hatte die Förderung von Maßnahmen zum Einbruchschutz in Wohngebäuden bereits 2016 von 10 Millionen Euro auf 50 Million Euro aufgestockt. Gefördert wird damit unter anderem der Einbau einbruchhemmender Hauseingangs- und Wohnungstüren, die mindestens der DIN EN 1627 entsprechen.

Von der Kriminalpolizei wird mindestens die Widerstandsklasse (Resistance Class, kurz RC) RC 2 für private Haus- und Wohnungstüren empfohlen, die beispielsweise die Aluminium-Haustüren von MyDoor erfüllen.

Sinnvoll sind dazu automatisch verriegelnde Schlösser zum Beispiel von GU Secury. Sie verriegeln den Hauseingang bei jedem Schließen der Tür, so dass man nie mehr versehentlich nur die Tür zuzieht und damit Einbrechern leichtes Spiel verschafft. Generell sollten moderne Haustüren nicht nur mit einem klassischen Riegelschloss gesichert sein. Üblich für einbruchhemmende Türen sind Riegel-Hakenschlösser sowie zusätzlich Verriegelungsstifte auf der Bandseite der Tür, die ein Aufhebeln an den Scharnieren verhindern.

Einbruchschutz durch die KfW mit bis zu 20% bezuschussen und Geld sparen!

Die KfW fördert mit dem Zuschussprogramm „Altersgerecht Umbauen“ auch Maßnahmen zum Einbruchschutz. Für den Einbruchschutz gelten gestaffelte Zuschüsse. Die ersten 1.000 Euro der förderfähigen Investitionskosten werden mit 20 % bezuschusst. Für alle weiteren förderfähigen Kosten, die über 1.000 Euro liegen, wird ein Zuschuss von 10 % gewährt. Diese gestaffelte Förderung gilt pro Antragsteller und Gebäude.

 

Weitere Informationen zu Ihrer persönlichen Förderung der KfW-Bank finden Sie auf der KfW-Website.
Über das KfW-Zuschussportal können Sie Ihren Förderantrag in wenigen Schritten online beantragen. Über die sichere Anmeldung ohne weitere Wartezeit erhalten Sie sofort einen Bescheid.

Barrierefrei und altersgerecht

Bei einem Umbau werden barrierereduzierende Maßnahmen durch Unterstützung aus dem Bundeshaushalt gefördert. Besonders um altersgerechtes Wohnen zu verbessern und den Wohnkomfort zu steigern, können Sie entsprechende finanzielle Unterstützung bei der KfW anfordern.

Alle wichtigen Informationen finden Sie auf der KfW-Website.

Für Ihre verbesserte Energiebilanz

Das Thema Energieeffizienz erfährt weiterhin wachsende Bedeutung. Zurecht, wie wir finden. Deshalb setzen wir auf qualitativ hochwertige Türen mit mehreren umlaufenden Dichtungsebenen. Denn nur eine wirklich dichte Tür schützt Sie vor Kälte und Lärm, verringert im Winter Ihre Heizkosten und unterstützt energieeffizientes Wohnen durch intelligente Bauweise. Damit Sie bei der Verbesserung Ihrer Energiebilanz Unterstützung in Anspruch nehmen können, bietet die KfW für Sanierungsmaßnahmen finanzielle Fördermittel an.

Alle wichtigen Informationen finden Sie auf der KfW-Website.

Service
Wir Beraten Sie
Bei MyDoor werden Sie freundlich und völlig unverbindlich beraten.
Klaus Hasselbacher
Klaus Hasselbacher